- Der moderne Garten -
 - Der moderne Garten -

Spezialist für Formschnitt

Im Laufe meiner gärtnerischen Tätigkeit habe ich mich auf Formschnitte spezialisiert.

Gewächse wie Eibe, Lebensbaum, Liguster, Buchsbaum, Azaleen, Lorbeer, Wacholder und Forsythien eignen sich besonders gut für den Formschnitt.

Der erste grobe Gestaltungsschnitt sollte im Frühjahr vorgenommen werden. Im Juli sollten dann durch Entfernen der nachgewachsenen Triebe die Gewächse wieder in eine gepflegte Form gebracht werden. Die letzten Korrekturen, besonderes an den Gehölzen Buchs, Liguster und Lorbeer, erfolgen bis Anfang August, weil die nachgewachsenen Triebe die Pflanze im Winter vor Frostschäden schützen.

Wenn ich einer der Natur entsprechend gewachsenen Pflanze eine Form zuordnen soll, habe ich zunächst die vorhandene Struktur zu beachten. Nicht jede gewünschte Figur ist hier möglich. Ein Ahornbaum z. B. lässt sich nicht zu einer Kugel formen. Hier besteht die Möglichkeit durch das Entfernen unterer Äste einen Schirm wie die Kuppe des afrikanischen Drachenbaums zu schneiden.

Grundsätzlich sollte man die Wirkung der Formen analysieren. Geometrische Figuren wie Kugel, Würfel und Quader vermitteln einen statischen, klaren Eindruck. Spiralen und nicht symmetrische Linien strahlen Energie, Leidenschaft, Dynamik aus.

Eine Kombination mit den unterschiedlichen Figuren und Formen sollte jedoch ein harmonisches Gesamtbild vermitteln. Es ist ratsam, die Höhen- und Formenkontraste harmonisch einzusetzen. Auch hier gilt die allgemeine Regel: „Wenig ist oftmals mehr“.

Besondere Ziergehölze mit entsprechend auffallend schöner Form und imposanter Höhe setze ich gern als highlight des Gartens ein – an besonderer Stelle – als Solitärpflanze mit Akzenten.

Damit die Ziergehölze mit der Zeit eine dichte Struktur aufweisen, müssen Sie mehrmals nachgeschnitten werden.  Absolut wichtig ist, dass die wertvollen Formgehölze kontinuierlich die notwendige Pflege hinsichtlich der erforderlichen Bewässerung und Düngung erhalten. Nur so können die Pflanzen in ihrer vollen Schönheit auf Dauer ein ansprechendes Gartenambiente garantieren.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Der moderne Garten

Anrufen

E-Mail